Themenvorschläge 2017

Auf diese Vorschläge könnt Ihr Euch schonmal freuen:

CM3 Based Bidding with Adference
Speaker: Thomas Hertkorn

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

In Kooperation mit Adference möchte ich gerne die Möglichkeiten aufzeigen wie ein vollständiges Bidding auf CM3 effektiv eingesetzt werden kann. Welche Downsides es gibt, wie Daten per API mit BI Daten vermengt werden können, warum SEM nicht CM3 positiv sein sollte und warum nur ein Bidmanagement System dies lösen kann (Stichwort: Bid Multiplier, Timebased Bidding).
Desweiteren zeige ich kurz das Bayes’sche Hierarchie-Vererbungs Modell.


Why DMPs lie to SEM
Speaker: Thomas Hertkorn

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Sehr viele DMP Anbieter versprechen das SEM ebenfalls erfasst wird und eine effektive verlängerung der Display Kampagnen über Search durch sie möglich wird. In dieser Session möchte ich kurz die Grundidee erklären, aufzeigen warum die meisten DMPs lügen und was tatsächlich mit Hilfe der Data Transfer Files 2.0 API tatsächlich heute schon möglich ist.


SEA besteht aus Grundlagen
Speaker: David Binninger

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Wer braucht schon höhere Mathematik für erfolgreiches SEA und jährliches Wachstum…


GDN – Get the hell out of here!
Speaker: Marco Brenn

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Das Google Display Netzwerk ist das wohl am meisten unterschätze Instrument innerhalb der Google AdWords Plattform.

Konvertiert nicht, verbrennt nur Geld, ist mir nicht performance-orientiert genug, boah die ganzen Stellschrauben – das GDN hat es echt nicht leicht bei PPC Marketern.

In meiner Session räume ich auf mit Vorurteilen auf, zeige Euch wie ihr GDN Kampagnen in den Griff bekommt und Ihr wieder das Steuer bedient. Ihr bekommt Do´s und Dont´s auf die Ohren damit ihr in Zukunft nicht mehr sagt: „Get the hell out of here!“.


Attribution in Adwords
Speaker: Timo Wöhrle

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Gamechanger. Wir haben jetzt die Möglichkeit in Adwords verschiedene Attributionsmodelle zu verwenden und bekommen wirklich Actionable Data von Google. Die Erfahrung der ersten Monate würde ich gerne vorstellen und diskutieren.


Adwords Automatisierung – Mit den richtigen Methoden und Tools die Adwords Performance steigern
Speaker: Gunnar Hopfe

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Automatisierung spielt im Google AdWords Umfeld eine immer zentralere Rolle. Entscheidungen die früher nach dem Bauchgefühl des jeweiligen Marketing Managers getroffen wurden, werden zunehmend von smarter Software übernommen, die die aggregierten Daten sammelt und Anzeigen auf Basis der Daten zum richtigen Zeitpunkt ausspielt – immer mit dem Ziel den Umsatz bzw. Gewinn der eCommerce Unternehmen zu steigern.
In der Session von FINCH und convertizer zeigen wir euch, welche Wege der Automatisierung es gibt, die Performance nachhaltig zu verbessern, was die Besucher wirklich interessiert und worauf sie achten sollten – im Adwords Konto sowie auf den jeweiligen Landingpages.


Recap – Die neuen Anzeigenerweiterungen von Google AdWords und deren Auswirkung
Speaker: Robert Nowak

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Happy Birthday Google! Der Suchmaschinentitan wird volljährig und hat für 2016 einige Neuerungen in petto. Vor allem im Bereich AdWords Anzeigenerweiterungen hat Google keine Mühe gescheut.

In meiner Session zeige ich auf, welche Neuerungen Google zum 18. Geburtstag mit sich bringt. Dabei gehe unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Welche neuen Anzeigenerweiterungen wurden 2016 etabliert?
  • Welches Potential haben die neuen Anzeigenerweiterungen für meine AdWords Kampagnen?
  • Für welche Business Cases eignet sich die Verwendung neuer Anzeigenerweiterungen?

Google Shopping Best Practices für einen höheren E-Commerce Umsatz
Speaker: Robert Nowak

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Google Shopping ist ohne Frage einer der Umsatztreiber im E-Commerce. Doch mit einem sauberen Produktfeed fängt die eigentliche Arbeit erst an.

In meiner Session möchte ich euch erläutern, welche Optimierungsschrauben gedreht werden können, um mehr aus eure Google Shopping Kampagnen zu holen. Dabei gehe ich unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Wie sieht eine optimale Kampagnenstruktur in AdWords aus?
  • Welche Optimierungsmaßnahmen stehen in Google AdWords zur Verfügung und wie nutze ich diese?
  • Welche Merchant Center Programme kann ich nutzen, um mehr Klicks zu generieren?

Local Inventory Ads
Speaker: Lucas von Fürstenberg

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Was sind Local Inventory Ads?
Für wen machen sie Sinn?
Was bringt das Ganze? Erfahrungen über dann etwa 8 Monate mit dem Produkt.
Diskussion.


Google Shopping
Speaker: Christopher Rogl

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

tba


Mission: 100%ige Abdeckung aller Suchanfragen Ihrer potentiellen Kunden.
Speaker: Oliver Greifenstein

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Ziel eines jeden Werbetreibenden sollte es sein, alle Suchfacetten der Zielgruppe mit Keywords und der passenden Landingpage zu bedienen. Neben den Möglichkeiten der strukturellen Herangehensweise beleuchten wir die Möglichkeit, eine lückenlose Suchanfragenabdeckung weitestgehend zu automatisieren. Dabei werden verschiedene methodische bzw. technische Herangehensweisen (Tabellen, Skripte, API) diskutiert sowie deren Vor- und Nachteile aufgezeigt.

Abgerundet wird die Session mit Insights, wie Sie den Suchanfragen-Datenschatz aus Google Shoppings Kampagnen heben und performante Keywords für Ihre Textanzeigen-Kampagnen übernehmen können.


Tinder ist Performance Marketing! (Oder: was hat Tinder mit Performance Marketing zu tun?)
Speaker: Andreas Rudloff

Level:  Grundlagen      Fortgeschritten      Experte

Tinder ist einer der führenden Dating Apps weltweit.
Durch ein einfaches und durchdachtes System können Flirtwillige nach sogenannten Matches in ihrer Umgebung und/oder weltweit suchen.
Ist ein Match gefunden, können die User durch eine direkte Chat-Möglichkeit in Kontakt treten und sich bei Gefallen verabreden.
Wer das Beste aus seinem Tinderprofil und der Kommunikation mit seinem Match herausholen möchte, muss aber auch hier durchaus auf einige wichtige Dinge achten und an den richtigen Stellschrauben drehen!
Denn auch hier gilt: Nur mit Kreativität, optimieren und testen erreicht Frau und Mann die gewünschte Performance.

Genau hier setzen wir in unserem Thema “Tinder ist Performance Marketing!” an und ziehen den Vergleich.

Themenschwerpunkte der Session sind:
1. Was ist Tinder und wieso ist es so erfolgreich
2. Fiktiver Case anhand einer Geschichte von Frau und Mann im Tinder-Stil. Welche Parallelen gibt es zum Performance Marketing
2.1. Tinder Einstellungen > Performance Marketing Konzeption & Strategie
2.2. Tinder Bilder & Texte > Performance Marketing durch ansprechende Außendarstellung und Kommunikation
2.3. Tinder Match, jetzt wird’s konkret > Performance Marketing >> der User im Funnel
2.4. Tinder Außendarstellung & Kommunikation optimieren > Performance Marketing optimieren, testen und auswerten
3. Résumé & Zusammenfassung sowie Q&A

Dauer: circa 30 bis 45min


Weitere Speaker (Sessions werden noch nachgereicht)

Jetzt Eure Session vorschlagen »